Rot-Rot-Grün ist parteipolitisches Kalkül wichtiger als Menschenleben zu retten

In der heutigen BVV hat die Rot-Rot-Grüne Mehrheit den Antrag der AfD-Fraktion „Laiendefibrillatoren (AED) im Einsatzleitsystem der Berliner Feuerwehr vermerken“, Drucksache0316/XX, abgelehnt.

Der gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Sebastian Richter, erklärt hierzu: „Es ist erschreckend, dass Rot-Rot-Grün parteipolitisches Kalkül wichtiger ist als die Rettung von Menschenleben. Ein Erfolg und eine Umsetzung des Antrags hätte die Notfallzeugen optimal über die Verfügbarkeit dieser Geräte vor Ort informiert und somit die Überlebenschancen der Notfallpatienten entscheidend gesteigert, denn die Überlebenswahrscheinlichkeit der Betroffenen sinkt pro Minute ohne den lebensrettenden Stromstoß um 10 %. Offensichtlich wurde der Antrag nur abgelehnt, weil er von der AfD gestellt wurde.“

  • Facebook TeS
  • Twitter TeS